Aktuelles

Nachrichten von AI mit Bezug zu China

  • Aktivisten wegen Subversion angeklagt: Sophia Huang Xueqin und Wang Jianbing (5/23/2022) - Die #MeToo-Aktivistin Sophia Huang Xueqin und der Gewerkschaftsaktivist Wang Jianbing wurden seit dem 19.09.2021 vermisst. Die Familien der beiden wurden erst im Oktober 2021 über ihre Festnahme informiert. Wie mittlerweile bekannt wurde, wurden beide unter dem Vorwurf der “Anstiftung zur Untergrabung der Staatsmacht” festgenommen und von der Volksstaatsanwaltschaft der Stadt Guangzhou festgesetzt. Ihnen wird vorgeworfen, sie Weiterlesen
  • Schockierende Eskalation in Hongkong: 90-jähriger Kardinal festgenommen (5/17/2022) - In Hongkong wurden am 10. bzw. 11.05.2022 vier Treuhändern des aufgelösten 612 Humanitarian Relief Fund auf Basis des nationalen Sicherheitsgesetz von Hongkong festgenommen. Unter den Festgenommenen befindet sich der 90-jährige Kardinal Zen. Aus diesem Anlass erklärte Erwin van der Borght, Regionaldirektor für Asien-Pazifik von Amnesty International, Folgendes: „Selbst nach Hongkongs jüngsten Maßstäben der sich verschärfenden Unterdrückung Weiterlesen
  • Hongkong: Organisatorin einer Mahnwache zum 4. Juni drohen weitere Jahre in Haft (5/6/2022) - In Hongkong wurde bereits am 09.09.2021 die Menschenrechtsanwaltin und Arbeitsrechtlerin Chow Hang-tung der „Anstiftung zur Subversion“ nach dem neuen Nationalen Sicherheitsgesetz angeklagt. Ihr drohen nun 10 Jahre Haft. Zum Zeitpunkt ihrer Anklage war sie stellvertretende Vorsitzende der Hong Kong Alliance in Support of Patriotic Democratic Movements of China. Die Alliance hat seit 1990 die jährlichen Weiterlesen
  • Huang Qi: Große Sorge um seine Gesundheit (4/29/2022) - Huang Qi, Gründer und Leiter der von ihm in Sichuan gegründeten Menschenrechtswebsite “64 Tianwang”, hat seit 2020 keinen Kontakt mehr zu seiner Familie, und sein Gesundheitszustand hat sich erheblich verschlechtert und droht sich weiter zu verschlechtern. Berichten zufolge hatte Huang in letzter Zeit keinen Zugang zu angemessener medizinischer Versorgung, insbesondere in der Zeit, in der Weiterlesen
  • Saudi-Arabien: 13-jährige Uigurin droh Abschiebung nach China (4/5/2022) - Amnesty International (AI) fordert von den Behörden Saudi-Arabiens, dass sie vier Uiguren umgehend freilassen, darunter ein 13-jähriges Mädchen und ihre Mutter. AI befürchtet, dass ihre Abschiebung in die VR China unmittelbar bevorsteht. In China droht ihnen die ernsthaft Gefahr, in repressive Internierungslager gebracht zu werden. Buheliqiemu Abula und ihre Tochter wurden am 31.03.2022 in der Weiterlesen

Nachrichten von AI Deutschland

News from AI

Suchen

26. April 2019