Uighurischer Akademiker droht hingerichtet zu werden

Es besteht die Befürchtung, dass die chinesischen Behörden Tashpolat Tiyip jederzeit hinrichten könnten. Tiyip is ein prominenter uighurischer Akademiker, der in einem geheimen und grob unfairen Verfahren wegen „Separatismus“ zum Tode verurteilt wurde. Er war 2017 verschwunden und seitdem willkürlich inhaftiert. Es gibt weder offiziellen Informationen über die Anklage gegen ihn noch über das Verfahren. Sein derzeitiger Aufenthaltsort ist nicht bekannt.

Bitte beteiligen Sie sich an der englisch-sprachigen Eilaktion oder der deutsch-sprachigen Aktion, um eine Hinrichtung von Tashpolat Tiyip zu verhindern.